Über mich

1989 in Düssedorf geboren, zog es mich 2008 schon nach Bayern um 2011 mein Staatsexamen in der Physiotherapie in Bayreuth zu absolvieren. Nachdem ich in den Jahren danach verschiedenste Weiterbildungen genossen habe ( Kinesiotape, Manuelle Lymphdrainage, Skoliose Therapie nach Lehnert-Schroth, Manuelle Therapie nach INOMT CMD-Therapie), habe ich dann 2016 sowohl mit der Ausbildung zur Heilpraktikerin ( Zentrum für Naturheilkunde, Examen 2019 ) und der Ausbildung zur Osteopathin begonnen ( Osteopathie Akademie München).


Mein Ziel

Nachdem ich im Alter von 14 Jahren das erste mal von einem Osteopathen behandelt wurde, war mir klar, dass für mich nur ein berufliches Ziel geben konnte. Ich wollte Osteopathin werden. Auf dem Weg zur Osteopathin lernte ich so viel über die manuelle Körpertherapie, dass mir heute klar ist, es gibt in diesem Berufsfeld kein Ankommen mit einem bestimmten Abschluss. Man lernt mit jeder weiter Fortbildung und vor allem mit jedem Menschen, der einem sein Vertauen schenkt. Solange man therapiert bleibt man auf dem Weg.